Das seit vielen Jahren immer wieder optimierte und an die Bedürfnisse von Augenoptikern und Optometristen angepasste Bildungsangebot der ZVA-Akademie ist nach internationalen Standards zertifiziert. Es unterliegt einer fortlaufenden internen und externen Qualitätssicherung.

Seit über 35 Jahren führt das ZVA-Bildungszentrum Augenoptiker erfolgreich zu ihrer beruflichen Höherqualifizierung. Mit drei Meisterkursmodellen, dem berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Optometrie, dem Lehrgang Optometrist HWK/ZVA und einem großen Seminarprogramm bietet die Akademie des ZVA exzellente Bildungschancen für Gesellen und Meister.

Als staatlich anerkanntes Kompetenzzentrum der Augenoptik ist es unser Anspruch, jedem Teilnehmer modernstes augenoptisches Fachwissen auf höchstem Niveau zu vermitteln. Das akademieeigene, nach internationalen Standards zertifizierte Qualitätsmanagement (ISO 9001) leistet hierbei ebenso einen wichtigen Beitrag wie die regelmäßige Kontrolle durch den ZVA selbst.

Auch mit ihrer technischen Ausstattung nimmt die Akademie eine Sonderstellung ein. Auf über 1200 qm steht Studenten, Meisterschülern und Seminarteilnehmern die modernste Technik der Augenoptik zur Verfügung. Die ständige Erweiterung und Modernisierung der Ausstattung wird vor allem dadurch ermöglicht, dass der ZVA-Bildungszentrum e.V. satzungsgemäß nicht gewinnorientiert arbeitet. Erwirtschaftete Überschüsse werden ausschließlich zur weiteren Optimierung von Lehre und Ausstattung eingesetzt.