Die Fachhochschule (FH) Aachen blickt auf eine mehr als 100-jährige, praxisorientierte Bildungstradition zurück. Durch die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis ist ein berufsqualifizierendes, wissenschaftlich fundiertes Studium gewährleistet. Die über 12.000 Studierenden profitieren so von hervorragenden Karrierechancen.

Die FH Aachen bietet ihren Studierenden eine erstklassige Ausbildung in zukunftsweisenden Berufen. Enge Kooperationen mit regionalen und internationalen Unternehmen sowie renommierten Forschungseinrichtungen wie dem Forschungszentrum Jülich (FZJ) spiegeln sich in der Qualität des Lehrangebotes wider: Neue Anforderungen der Berufspraxis werden an der FH Aachen als Chance erkannt, das Studienangebot laufend inhaltlich anzupassen und zu erweitern.

Ein weiteres Plus der FH Aachen ist die euregionale Lage der Standorte Aachen und Jülich in direkter Nachbarschaft zu Belgien und den Niederlanden. Die Internationalität in Lehre und Studium stellt ein wesentliches Profilmerkmal der FH Aachen dar. Unter anderem werden die Studierenden auch durch internationale Kooperationen mit Partnerhochschulen gefördert.